Mia Vertrag

Um die Wiedereröffnungsvorbereitungen der Branche zu unterstützen, freuen wir uns bekannt zu geben, dass mia einen speziellen Vertrags- und Stornierungsleitfaden entwickelt hat, um der Branche dabei zu helfen, die Auswirkungen von COVID-19 auf zukünftige Buchungen abzumildern und sicherzustellen, dass alle Parteien geschützt sind. Das Papier enthält eine COVID-19-Vertragsklausel, die Sie Sicher zu Ihren bestehenden Verträgen hinzufügen können. Wir empfehlen Ihnen dringend, dies zu tun, oder dass Sie mit Ihren eigenen Rechtsteams zusammenarbeiten, um eine geeignete Klausel für Ihr Unternehmen vorzubereiten. Das erfahrene Team von MIA Contract Lawyers hat langjährige Erfahrung in einer Reihe von rechtlichen Rahmenbedingungen für eine Vielzahl von Branchen gesammelt. In Zusammenarbeit mit MIA Contract Lawyers haben Sie Zugang zu vorbildlicher Vertragsexpertise und juristischem Fachwissen. Unser Team unter der Leitung von MIA Contract Lawyers Gründer und Direktor, Martin Algie, wird sicherstellen, dass Sie das bestmögliche Ergebnis für Ihr Unternehmen erzielen. Die Richtung wurde geschaffen, nachdem die mia 140 Mitglieder, Buchungsagenturen und andere Branchenvertreter zusammengebracht hat, um die Herausforderungen und Fragen rund um Verträge und zukünftige Geschäftsplanung bei einer speziellen Veranstaltung “Extraordinary matters: COVID-19 and its effects on your business” am 9. März um 15Hatfields zu diskutieren. Wir verpflichten uns, den bestmöglichen Vertrag zu liefern und Ihnen das günstigste Ergebnis zu liefern MIA Contract Lawyers produzieren Verträge, die arbeiten, Verträge, die sicherstellen, dass Sie das, was erwarten, aus dem Deal zu bekommen, minimieren das Risiko von verschwenderischen und Ablenkung Streit. Wir sind eine Boutique-Kanzlei im Herzen von Carlton mit einem Team von leidenschaftlichen und sehr erfahrenen Anwälten, die sich auf alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit Verträgen und Verhandlungen spezialisiert haben. Wir stellen sicher, dass wir Ihnen ein vollständiges Verständnis des Prozesses vermitteln, den Sie einleiten, zusammen mit einer tiefen Wertschätzung Ihrer Vertragsvereinbarung, der Risiken und Ihrer Lösungen.

Die Meetings Industry Association (mia) hat Leitlinien für die Branche ins Leben gerufen, um Vertragsverhandlungen zu unterstützen und die Auswirkungen des Coronavirus COVID-19 auf den Handel zu mildern. . Ihre Geschäftsbeziehungen, Vereinbarungen und Deals werden früher abgeschlossen, ohne unnötige Zugeständnisse zu machen. Das macht mehr Geld. “Um die Auswirkungen von COVID-19 auf alle unsere Unternehmen abzumildern, ist es wichtig, dass die Industrie solidarisch arbeitet und dass Fairness an erster Stelle steht, weshalb wir dieses Dokument erstellt haben, um die Branche bei ihrem Ansatz bei Annullierungen und Verschiebungen zu unterstützen. Wir wollen die Veranstaltungen am Leben erhalten und die Veranstalter weiterhin ermutigen, Veranstaltungen für die Zukunft zu buchen. Dies ist ein sehr weiterentwickelndes Papier, und wir werden unsere Empfehlungen im Laufe der Situation weiter aktualisieren.” Die Seite wurde mit dem neuen MIA-Register vom 25. Januar 2018 aktualisiert. Wir stellen sicher, dass Sie mit Ihrer Entscheidung zufrieden sind und vertrauen darauf, dass Sich Lieferanten an das MIA-Supportteam wenden sollten, um sich zu registrieren und ihre eigenen Daten zu aktualisieren.

Kommunikation per E-Mail, aber ich denke, das ist eher mein Problem haha.

About the author

admin